Akt der Befreiung - Engelwelt.net

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Einzel-Termine
Akt der Befreiung
mit Mutter Maria

Dieses  Heilsystem der Neuen Zeit „Akt der Befreiung“, wurde von Mutter Maria während eines Aufstiegsseminars im Mai 2009 (gechannelt von Noreia'Lunava) übergeben. Es aktiviert die Wahrheit und  Liebe im energetischen Fundament des Empfangenden, gibt somit Halt und  Ausrichtung für den Alltag ebenso wie für die weitere spirituelle Entwicklung. Es findet eine neue innere Ausrichtung statt.

Mutter Maria ist bei dieser Heilung immer zugegen und übergibt die einzusetzenden Heilenergien, individuell abgestimmt auf den Empfangenden, an mich. Bei jedem Termin benennt der Empfangende Mutter Maria ein Thema, das ihm/ihr am Herzen liegt und in dem Mutter Maria die "göttliche Ordnung" wieder herstellt und so die Harmonie der Einheit einbringt. Auf diese Weise kann Veränderung und Heilung auf vielen Ebenen geschehen - immer so, wie es der Einzelne für sich erkennen und annehmen will.
Der "Akt der Befreiung" wird dreimal durchgeführt - so wie Mutter Maria während der Ausbildung übermittelte, jeweils mit einer Woche Abstand. Gegenwärtig wird diese Heilarbeit nur von 7 ausgebildeten HeilerInnen durchgeführt.  
Ausgleich: € 77,- / Termin
                                             
Mutter Maria hat dazu übergeben:

“Ich, Mutter Maria,
habe hervorgebracht und übergeben dieses Heilsystem der neuen Zeit.
Das Fundament, auf dem die Neue Welt errichtet wird, bedarf einer klaren Ausrichtung auf die Wahrheit und die Essenz der Liebe.
Dieses Fundament wurde übergeben im Gesundheits-Zentrum „GG“® während eines Seminars,
um in dieser Form in die Welt getragen zu werden.

Durch die Durchführung dieser Heilmethode ist es möglich, das Fundament jedes einzelnen Menschen
auf die Wahrheit und die Essenz der Liebe auszurichten, so dass es dem Menschen leichter fällt,
sich selbst auszurichten auf das Licht der Neuen Zeit.
Durch die Aktivierung des Fundamentes klärt sich vieles,
was an alten Strukturen bis dahin einengend und hinderlich war.
Durch die Herstellung der Göttlichen Ordnung, die übergeben wird
mit den Anliegen, das der Empfangende ausspricht und einbringt,
werden viele Themen geklärt und auf diesem Fundament lichtvolle Säulen errichtet.
Daher habe ich übergeben die Information, dass diese Heilung dreimal durchzuführen ist,
um das Licht, das errichtet wird in verschiedenen Bereichen des Seins des Empfangenden zu verankern.

Ich, Mutter Maria, wache über dieses Neue Heilsystem.
Ich stelle die Göttliche Ordnung wieder her.
Ich errichte und kläre das Fundament im Sein jedes Einzelnen.
Ich, Mutter Maria, ziehe Schleier beiseite.
Schleier, die den Blick auf das eigene Licht und die eigene Göttlichkeit bisher verdunkelt hatten.
All dieses tue ich in meinem Dienst als Mutter für die Menschen und als Begleitung für den Aufstieg.

So lade ich all die ein, die für sich Ausrichtung in ihrem Fundament suchen, meiner Hand zu erlauben,
ihnen dieses zu errichten und diese tue ich durch die, die eingeweiht und ausgebildet wurden
im „Akt der Befreiung“ – denn im lichtvollen Fundament, das gelegt wird,
findet Befreiung statt von alten Strukturen, von alten Glaubenssätzen und
durch die Aktivierung des eigenen lichten Seins beginnt das Licht des Empfangenden
immer heller zu strahlen und so beginnt sich die Seele von all den alten Verstrickungen zu befreien.
So bin ich, Mutter Maria, mit Euch auch in der Arbeit mit diesem neuen Heilsystem.

Ich bin Mutter Maria.
Ich segne Euch und danke Euch:
Euch, die Ihr annehmt - Euch, die Ihr vertraut -
Euch, die Ihr vorwärts geht, die Ihr bereit seid, das Licht der Neuen Welt zu verankern
und damit die Neue Welt auf Erden zu erbauen.   

AMEN“
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü